Slide background

Chiemgauer Hochseilgarten

Was ist ein Hochseilgarten eigentlich genau?

In einem Hochseilgarten sind verschiedene Serien von künstlichen Hindernissen über Seile, Stahlkabel, Bäume usw. aufgebaut, die sich in einem Parcour sinnvoll steigern.
Die Benutzung setzt keine besonderen Ansprüche an Fitness oder körperlicher Verfassung, es gibt auch keine Regeln (außer die Sicherheitsregeln) wie die einzelnen Hindernisse bewältigt werden.

Von Ast zu Ast

Nach ausführlicher Sicherheits- und Technikeinweisung arbeiten wir uns schrittweise in die 'Höhe', bis an das oberste Level des Chiemgauer Hochseilgartens. Schwerpunkt hier liegt bei der Schulung der eigenen Persönlichkeitsentwicklung, dem Abbau natürlicher Ängste und der Steigerung und Stabilisierung der eigenen Persönlichkeit. Probleme wie z.B Höhenangst, können bewusst behandelt werden und es wird Ihnen nach kurzer Zeit leichter fallen in die Tiefe zu blicken.

Daten & Fakten zum Standardprogramm

Dauer - 6 bis 8 Stunden
Leistungen - Betreuung durch Trainer, komplette Sicherheitsausrüstung
Preis - 88.- EUR pro Person (Buchung ab 6 Personen)

Daten & Fakten zum Schnupperprogramm

Kurzes Hineinschnuppern in die Erlebnisvielfalt des Hochseilgartens des Chiemgaus. Dieses Programm ist besonders geeignet für einfache Teambildungsmaßnahmen und Einzelpersonen, die es 'einfach mal probieren wollen'.

Dauer - 3 bis 4 Stunden
Leistungen - Betreuung durch Trainer, komplette Sicherheitsausrüstung
Preis - 48.- EUR pro Person (buchung ab 6 Personen)

Der Chiemgauer Hochseilgarten ist ganzjährig geöffnet!

map div
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH