Slide background

Fraueninsel

Wunderschönes Ausflugsziel im Chiemgau

Die Fraueninsel auf dem Chiemsee ist neben der Herreninsel eines der beliebtesten Ausflugsziele im Chiemgau. Denn sie hat einiges für Schaulustige, Interessierte und Kulturliebhaber zu bieten.

Kulturhochpunkt

Sei es das Marienmünster, das die Menschen zur Fraueninsel lockt oder die dreischiffige Basilika aus dem 11./12. Jahrhundert, die zu den ältesten Kirchen im süddeutschen Raum gehört oder ist es der bekannte freistehende Glockenturm des Marienmünster, der auch „Campanile“ genannt wird und das Wahrzeichen der Insel darstellt. Doch wahhaftig bekannt ist die Fraueninsel wohl durch das Kloster Frauenwörth auf dem Chiemsee geworden.

Wallfahrt zur seligen Irmengard

Außerdem kann man eine Wallfahrt zur seligen Irmengard – der Schutzpatronin des Chiemgaus – unternehmen, die besonders von Paaren mit einem Kinderwunsch wird ihr Grab bepilgert wird.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH