Slide background

Seebruck am Chiemsee

Seebruck ist römischen Ursprungs. Die Siedlung „Bedaium“, mit einer Brücke über den Chiemsee-Abfluss Alz, war ein wichtiger Stützpunkt der Römerstraße von Salzburg nach Augsburg. Die Lage am See, mit Blick über den See, hinein in die Chiemgauer Alpen, ist von besonderer Schönheit. Der Ort Seeon, der zusammen mit Seebruck und Truchtlaching eine Gemeinde bildet, liegt selbst an einem malerischen See mit einem ehemaligen Kloster, das zu einem Tagungs- und Bildungszentrum umgebaut wurde.

Insel Frauenchiemsee

Insel Frauenchiemsee

Bergpanorama

Bergpanorama

Badestrand

Badestrand

Segelhafen

Segelhafen

Die Insel im Chiemsee

Die Insel im Chiemsee

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH