Slide background

Pfingsten

Die Pfingstfeiertage sind ideal, für einen Kurzurlaub in Bayern, der noch vor der Hauptsaison im Sommer stattfinden soll. Pfingsten am Chiemsee wird traditionell am fünfzigsten Tag nach Ostern gefeiert. Grund für dieses religiöse Fest, ist die Entsendung des Heiligen Geistes. Auch  hier haben sich nach jahrhundertelanger Überlieferung zahlreiche Traditionen festgesetzt, die im Chiemgau auch heute noch gepflegt werden.

Der Pfingstochse

Dieser zählt wohl zu den bekanntesten Traditionen an Pfingsten am Chiemsee. Zurück geht der Brauch auf den ersten Weidegang der Tiere im neuen Jahr, häufig um Pfingsten herum. Dabei wurde das Vieh im Rahmen einer festlichen Zeremonie auf die Weide gebracht, angeführt an der Spitze vom stärksten Ochsen, reich geschmückt mit Blumen und Schleifen. Auch heute noch kann es passieren, dass Sie auf einen Pfingstochsen treffen, der in einer Prozession durchs Dorf geführt wird.

Pfingstl gehen

Diesen Brauch findet man an Pfingsten am Chiemsee bereits seltener, aber doch! Ein Bursch, von Kopf bis Fuß in Buchenzweigen eingebunden, wird von seinen Begleitern an mehreren Stricken durchs Dorf geführt. Dabei ziehen sie von Haus zu Haus, um eine kleine Geldspende zu erhalten oder eine andere Belohnung in Form von Naturalien. Der Spruch für's Pfingsteln lautet:

"Kimmt da Pfingstl daher, ganz trugga und sper, dad bitt'n um a Oa, da Pfingstl um zwoa, a Brogga Schmoiz wira Roßkopf, mia werma's scho wieda begleicha, mit Trommel und Pfeiffa, mit singa und spuin, Pfingstl drah de, guggu!"

Gesammelte Spenden kommen der Jugendarbeit zugute. Im Gegenzug dazu, darf der Spender den Laubbaum mit etwas Wasser übergießen, was für ertragreiche Ernte und Fruchtbarkeit steht. Das Pfingstl steht für den Triumpf des warmen Sommers über den Winter.

Essen an den Pfingsttagen

Symbolisch für Pfingsten gilt  die Taube, die Geschichten zu Folge den Heiligen Geist verkörpert. Deshalb verspeist man in einigen Regionen noch traditionell, den Taubenbraten. Auch der Pfingstochse wird gerne als Ochsenbraten serviert. Als Dessert gibt es an Pfingsten noch ein traditionelles Pfingstgebäck, den Heiliggeist-Krapfen.

 

Nicht nur an Pfingsten, auch an anderen Feiertagen finden Sie traditionelle Veranstaltungen rund um den Chiemsee.

 

Buchen Sie jetzt Ihren Pfingsturlaub bei einem Gastgeber Ihrer Wahl!

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH